Insights gibt Ihnen Einblicke in die facettenreichen Gebiete rund um das Thema Security. Interessante Infos, News und Stories sowie Tipps & Tricks für Ihre persönliche Sicherheit.

INSIGHTS shares a look inside the many areas and aspects around security. Interesting infos, news and stories as well as tips and How-To‘s for your personal security.

Gutes Sicherheitsgefühl in der Schweiz

Von | 6. Juni 2014|Lifestyle|

In der Schweizer Hauptstadt Zürich steht die ETH, eine der weltweit führenden Hochschulen für technisch-naturwissenschaftliche Forschung. Eine ihrer aktuellen Studien […]

In der Schweizer Hauptstadt Zürich steht die ETH, eine der weltweit führenden Hochschulen für technisch-naturwissenschaftliche Forschung. Eine ihrer aktuellen Studien hat nun ergeben, dass sich die Schweizer im Allgemeinen sehr sicher in ihrem Land fühlen.

Hintergrund zur ETH Zürich und der Studie

Die Hochschule auf Züricher Stadtgebiet besteht bereits seit 1855. Heute hat sie, aktuell unter Leistung von Präsident Ralph Eichler, 18.000 Immatrikulierte. Forschungsschwerpunkt, bzw. Ausrichtung der ETH Zürich ist es, die „Probleme der Gesellschaft zu lösen“.

Sicherheit – bzw. die nicht vorhandene Sicherheit – ist genau so ein Problem, aber offenbar nicht so sehr für die Schweizer Gesellschaft. Die nämlich gibt nach der aktuellen ETH-Studie namens „Sicherheit 2014“ an, sich im eigenen Land sehr sicher zu fühlen.
Die Schweizer Bevölkerung fühlt sich nicht bedroht und blickt voller Zuversicht in die Zukunft.

ETH Studie „Sicherheit 2014“: Schweizer fühlen sich sicher

Wahrscheinlichste Bedrohungen sehen die Schweizer laut Umfrage in Cyber-Angriffen. Diesen folgen in der Bewertung der Risiko-Potentiale die organisierte Kriminalität, sowie auch durch die Migration. Diese, so schätzen die Initiatoren der Studie, rührt höchstwahrscheinlich von der aktuellen Diskussion über die Masseneinwanderungsinitiative her und sollte daher nicht überbewertet werden.

Hohe Bewertung genießt dagegen die Unabhängigkeit der Schweiz. Ca. 80{796d540394fcc1e38eb81a63c0520ab0fd083c5df242eca169e92817d5dae068} der in der Studie Befragten stimmen dafür, dass das hohe Maß an Sicherheit auch der Automnomie der Schweiz in Bezug auf Wirtschaft und Politik anzurechnen ist. Analog dazu haben sich nur 17{796d540394fcc1e38eb81a63c0520ab0fd083c5df242eca169e92817d5dae068} der Teilnehmer der ETH Studie Sicherheit 2014 für einen EU-Beitritt der ausgesprochen. Annäherung an das Europäische Staatenbündnis wünschten sich dagegen schon doppelt so viele.

Die Schweizer fürchten, wenn überhaupt, nur aus dem Internet angegriffen zu werden. Sie haben eine sehr wohlwollende Einstellung zu ihrer Armee und sind zu gut 50{796d540394fcc1e38eb81a63c0520ab0fd083c5df242eca169e92817d5dae068} der Meinung, dass sie sich auf die Schweizerische Landesverteidigung verlassen kann. fast 3/4 wünschen sich allerdings eine verstärkte Vermittlung bei Konflikten.

–> Mehr zum Thema Schweizer Sicherheitspolitik

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.