Insights gibt Ihnen Einblicke in die facettenreichen Gebiete rund um das Thema Security. Interessante Infos, News und Stories sowie Tipps & Tricks für Ihre persönliche Sicherheit.

INSIGHTS shares a look inside the many areas and aspects around security. Interesting infos, news and stories as well as tips and How-To‘s for your personal security.

Der 11.11 – „AHA“

Von | 5. November 2020|Aktuell, Im Einsatz|

Der Name „AHA“ der aktuellen Sicherheitskampagne rund um den Kölner Straßenkarneval lässt bereits vermuten, dass auch er Auftakt zur diesjährigen Karnevalssaison ganz im Zeichen der Corona-Krise steht.

Denn die Ausbreitung des Virus und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen machen auch vor der 5. Jahreszeit nicht Halt. Es gilt: Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen.

Hieß es zuletzt „Mehr Spaß ohne Glas“, steht unser Team in diesem Jahr vor ganz neuen Herausforderungen. Noch in diesem Frühjahr waren unsere Sicherheitsmitarbeiter im Einsatz, um unter anderem die seit 2010 geltende Regelung der Stadt Köln Mehr Spaß ohne Glas“ durchzusetzen. Aus Sicherheitsgründen gilt in ausgewiesenen Innenstadtbereichen ein Mitführ- und Benutzungsverbot von Glasbehältnissen. So waren wir beispielsweise für Aufklärungsarbeit sowie Taschen und Körperkontrollen an den Einlässen verantwortlich und haben mit hohen Sicherheitsstandards dafür gesorgt, dass sicher gefeiert werden konnte.

 

11.11. – Sessionseröffnung abgesagt

 

Normalerweise stellt der 11.11. besonders im Rheinland den Auftakt der neuen Session dar. Alleine in der Karnevalshochburg Köln feiern an diesem Tag sonst etwa 20.000 Menschen am Alter Markt. In diesem Jahr müssen sich Jecken und Karnevalsfreunde jedoch darauf einstellen, dass Sitzungen und Umzüge aufgrund der Corona-Pandemie  ausfallen. Denn ausgelassene Feiern, Menschenmassen, Bützchen und enges Beieinander lassen sich mit Kontaktbeschränkungen nicht vereinbaren. Unter dem Hashtag #diesmalnicht rufen die Stadt Köln und das Festkomitee mit prominenter Unterstützung dazu auf, dass die Menschen zuhause zu bleiben und nicht wie gewohnt feiern.

 

Einsatz unter Corona-Bedingungen

 

Der diesjährige Sicherheitseinsatz ist von Corona-Schutzmaßnahmen geprägt. Es ist grundsätzlich nicht gestattet, sich in Gruppen an den sonst für Partystimmung bekannten Orten wie dem Zülpicher Platz oder Heumarkt aufzuhalten. Zudem gilt an diesen Plätzen ein Glasverbot. Unser Team wird Personen, die Glas mit sich führen, auf die Regeln hinweisen und ihnen den Zutritt zu den Glassperrzonen verweigern. Somit fungieren wir als Frühwarnsystem, bevor Ordnungsbehörden Verstöße ahnden müssen.

 

Neben der starken Präsenz von Polizei und Ordnungsamt werden auch unsere Mitarbeiter im Innenstadtbereich vor Ort sein, um Gruppenbildungen zu unterbinden. Da sich die allgemeinen Corona-Bestimmungen nach dem aktuellen Infektionsgeschehen richten, stehen wir unsicheren Passanten als Ansprechpartner zur Seite und achten darauf, dass die Maskenpflicht eingehalten wird.

 

Regelungen für den 11.11. in Köln

 

Fiel in den Vorjahren um 11:11 Uhr in vielen Betrieben der Stift, gilt der 11.11.2020 als regulärer Arbeitstag. Folgende Maßnahmen wurden im Rahmen des Sicherheitskonzepts beschlossen:

 

  • Verkehrssperrungen wie üblich wird es nur bei Bedarf geben.
  • Es ist nicht gestattet, an den benannten Plätzen Alkohol zu konsumieren. Den Gastronomen und Kioskbesitzern ist der Ausschank und Verkauf ebenfalls untersagt.
  • Eine Infrastruktur, die Toiletten, ein Pfandbechersystem etc. beinhaltet, wird es nicht geben.
  • Gruppenbildungen und Regelverstöße werden von Polizei und Ordnungsamt unterbunden und geahndet.
  • Wie in den vergangenen Jahren gilt an beliebten Versammlungsplätzen ein Glasverbot.

 

Ein Fazit zu unserem Einsatz können wir natürlich erst rückblickend nach dem 11.11. ziehen. In der Vergangenheit hat es unserem Team sehr viel Freude bereitet, die Karnevalisten bei ausgelassenen Feiern zu begleiten. Die Gesundheit und der Schutz unserer Mitmenschen haben jedoch Priorität und daher stehen wir hinter den getroffenen Entscheidungen. Unsere Empfehlung lautet deshalb ebenfalls: Stay at Home.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr #TeamRAD

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.